Director of Operations & Marketing
Refinery29

Nora Beckershaus ist Director of Operations und Marketing bei Refinery29.  Beckershaus wurde in Berlin geboren, wuchs aber in Hamburg auf. Mit 16 Jahren ging sie nach England, wo sie auf einer Internationalen Schule den Schweizer Abschluss International Baccalaureate machte. Während ihres Jurastudiums in München entdeckte sie ihr Faible für den Journalismus. In der Bunte“-Redaktion arbeitete Sie als Assistentinnen von Chefredakteurin Patricia Riekel.
Nach einem Zwischenstopp in der Lifestyleredaktion der „Instyle“ rief Bauer und sie wechselte 2011 zur „Bravo“.

Anschließend ging sie zu Springer und gestaltete gemeinsam mit der Journalistin Christiane Hoffmann die digitale „Bild“-Kolumne „Katjas Kladde“ von Katja Kessler. Auf „Katjas Kladde“ folgte bei „Bild“ die „letzte Seite“ (Promis, Interviews, Red Carpet, Entertainment), da war Beckershaus gerade mal 25. Ihre nächste Stufe war „Celepedia“, das Promiportal von Axel Springer, das sie als Entwicklungsredakteurin etablierte – ein Schritt, der ihren hundertprozentigen Wechsel in die Digitalszene markierte.

Die richtige Analyse der Daten ist laut Beckershaus auch der Schlüssel zum Erfolg von Refinery29.
Dazu kommt eine genaue Kenntnis der Zielgruppe, im Fall von Refinery29 sind das Frauen zwischen 18 und 34, Millennial Minds, die auf der Plattform alles finden, was sie auch beim Brunch besprechen würden.  Als Deutschland-Chefin ist Beckershaus nicht nur für den Sound des Portals verantwortlich, sondern auch für die Finanzierung. Dabei setzt sie stark auf Native Ads. „Das ist für uns die Schnittmenge zwischen hervorragendem Journalismus und kommerziellem Erfolg“, erklärt sie. „Wir sind auch eine Inhouse-Werbeagentur und schaffen mit unserem Branded-Content-Team individuelle Lösungen für unsere Kunden.“ Etwa die Hälfte der Erlöse wird mit traditioneller Werbung erwirtschaftet, der Rest kommt über Native Ads. Refinery29 verwischt die Grenzen zwischen Content und Branded Content, besteht aber auf die klare Kennzeichnung der von einem eigenen Team erstellten Anzeigen.