Opinary

DI 23.05.2017 // 11:10 – 12:00 // Die jungen Talente
 

Was passiert, wenn Verleger wirklich auf ihre Leser hören?

Pia Frey ist Mitbegründerin von „Opinary“, einem durch Risikokapital finanzierten Medien-Start-up, das die Art und Weise verändert, in der Menschen ihre Meinung äußern. Bevor sie bei „Opinary“ angefangen hat, arbeitete Frey als Journalistin und in der Produktentwicklung für Axel Springer/“Die Welt“ in Berlin und im Silicon Valley. 2016 wurde Pia Frey vom „medium magazin“ als „Journalistin des Jahres“ ausgezeichnet und war auch unter den „Top 30 unter 30“ im Jahr 2014. 2017 wurde sie auch von „Forbes“ unter die „30 under 30 in media“ gewählt. Darüber hinaus hat sie auch einige Bestseller verfasst.

Was passiert, wenn Verleger wirklich auf ihre Leser hören?
Nichts bringt mehr Loyalität als eine starke Bindung – das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein. „Opinary“ hat einen neuen Weg gefunden, um den Meinungen der User einen Platz zu geben, indem das große Engagement gefördert und eine intensivere Bindung zwischen Leser und Newsroom geschaffen wird. Pia Frey berichtet über die Erfahrungen und Vorteile, die entstehen, wenn ein Newsroom „zuhört“.